TLF 3000 [Früher 16/25]

Totale klein

Ein TLF 16/25 ist ein Löschfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlösch-Kreiselpumpe, einem Löschwasserbehälter mit einem Inhalt von 2500 l und einer feuerwehrtechnischen Beladung.
Die Besatzung entspricht einer Staffel (1 Fahrer + 5 Personen).

Da unser Fahrzeug nicht genau nach Norm gebaut wurde, verfügt es über einen fest eingebauten Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 3000 Litern. Die Pumpe hat eine Leistung von 2650 Liter pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck am Strahlrohr (gemessen am Pumpenprüfstand). Weiterhin ist die Personenzahl auf Gruppenstärke aufgestockt worden (1 Fahrer + 8 Personen).

 

Dieses TLF 16/25 auf Iveco 140 E 24 wurde 2006 als Neufahrzeug in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Bad Driburg Löschgruppe Herste gestellt. Aufbauhersteller war die Firma Iveco-Magirus aus Weisweil.

Die Besonderheit an diesem Fahrzeug ist die Gesamthöhe von "nur" 3 Metern. Durch die Single-Bereifung ist das Fahrzeug geländegängig.

Die Feuerwehrtechnische Beladung wurde zum größten Teil vom Vorgänger übernommen.

Hier die wichtigsten Daten und die Beladung:

 

  • Funkrufname: Florian Bad Driburg 4 TLF 3000-1
  • Motorleistung: 240 PS
  • Baujahr: 2006
  • Zul. Gesamtgewicht: 14,5 t

 

foto003 Beladungsliste Kabine öffnen
Seite Links klein Beladungsliste Linke Seite öffnen
Seite Rechts klein Beladungsliste Rechte Seite öffnen 
Heckseite klein  Beladungsliste Heck öffnen
foto007 Beladungsliste Dach öffnen

Das neue Fahrzeug löste 2006 das alte TLF 16/25 Baujahr 1972 ab. Dieses Fahrzeug wurde 1994 gebraucht angeschafft und in Eigenleistung instand gesetzt.

alt

alt neu

Termine

Generalversammlung
05.01.2018 19:30 Uhr
Löschgruppe Herste

Letzter Einsatz

Einsatzfoto ABC 3: Gasleitung mit Bagger ...
25.11.2017 um 12:37 Uhr ABC Einsatz Pyrmonter Straße Bad Driburgweiterlesen
Wetterwarnung für Kreis Höxter :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Montag, 11.12. 02:53 bis Montag, 11.12. 04:00
Es treten oberhalb 200 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Sonntag, 10.12. 19:10 bis Montag, 11.12. 10:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 11/12/2017 - 03:47 Uhr